Türkontaktschalter – Andere Lösung

So es hat sich mal wieder einiges getahn bei meinem Golf 😉 Das eine ist ein wahrscheinlich ziehmlich bekanntes Problem im VW Konzern. Der Kontakt im Türschloss. Ob der Defekt ist merkt ihr zum Bespiel wenn Ihr die Fahrertür auf macht und die Innenraumbeleuchtung nicht an geht oder das „Pieep“ nicht kommt was euch darauf hinweist das das Licht noch eingeschaltet ist.
Bei Google erscheinen rund 4000 Beiträge (https://www.google.de/search?q=golf+iv+t%C3%BCrkontaktschalter&ie=utf-8&oe=utf-8&rls=org.mozilla:en-US:official&client=firefox-a&gws_rd=cr&ei=HY2CUqjgCOq04ATDrIGgCA) unter anderem auch zahlreiche Anleitungen zum Schloss ausbauen und den Mikroschalter zu reparieren. Das habe ich beim ersten mal auch so gemacht… Gehalten hat es gut einen Monat danach ist er wieder aus der halterung gefallen. Nun ja das Problem ließ ich dann erst mal links liegen das es nicht sooo Wichtig war. Nun heute habe ich das Problem erneut gelöst. Diesmal aber anders!

Ich habe mir bei eBay einen Türkontaktschalter (http://www.ebay.de/itm/151072406253?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1497.l2649) für rund 3€ gekauft (ja ist teurer und auch größer als ein Mikroschalter aber auch robuster) und diesen unter der Türverkleidung Monitiert. Dazu habe ich durch das blech ein Loch mit einem 11,5 Bohrer gebohrt und den rest mit einer Feile schön bearbeitet und vergößert. Dann habe ich das Kabel was eigenlich in das Schloss geht auf den Schalter gelegt und den anderen Kontakt auf Masse. Und es funktioniert! Er fällt auch überhaupt nicht auch da ja die Türverkleidung da drüber ist, höchstens Insekten die von unten schauen sehen dies.
Wer interesse an einer detaillierten Einbauanleitung hat kann mich gerne anschreiben dann würde ich diese erstellen bzw. helfen 😉

20131114-074553.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.